DIE ERGEBNISSE VERVIELFACHEN

 

Lieber Leiter,

möchtest Du, dass Dein Bereich geistlich und zahlenmäßig wächst? Aber: Ist dies wirklich heute möglich? Ja, es ist auf jeden Fall möglich. Wodurch?

 „Was du vorhast, wird dir nicht durch die Macht eines Heeres und nicht durch menschliche Kraft gelingen: Nein, mein Geist wird es bewirken! Das verspreche ich, der HERR, der allmächtige Gott.(Sach. 4,6 Hfa)

Wie soll das praktisch vor sich gehen? Ich denke, hier haben wir alle noch zu lernen. Wollen wir dabei auch aus Erfahrungen anderer lernen? Ich bin überzeugt davon. Möge der Herr uns allen den vollen Weg durch seinen Geist zeigen.

Die mitgeteilten Erfahrungen durch „Schritte zur persönlichen Erweckung“ zeigen, dass diese Broschüre Hilfe leisten kann. Aber geistliches und zahlenmäßiges Wachstum erfordert mehr als nur einmal eine Broschüre zu lesen oder zu verteilen. Es bedarf Deiner Herzensbeteiligung. Ich wage zu sagen: Dein Bereich wird nur so weit gehen wie Du gehst. Keiner kann einen anderen weiterführen, wie er selbst gegangen ist. Unser Leben, unsere Gebete, unser Zeugnis, unsere Gespräche, unser Einfluss und unsere Predigten wird Gott nützen. Tatsächlich scheint das mehrfache Lesen ein Schlüssel zu sein: Pädagogische Forschung hat gezeigt, dass es nötig ist, ein solch entscheidendes Thema für unser Leben sechs bis zehn Mal zu lesen, ehe man es gründlich begriffen hat. Probiere es wenigstens einmal aus. Das Ergebnis wird dich überzeugen.

USA-Pastor und Verbands-Abteilungsleiter i.R.

  1. Zeugnis, 26. Juni 2017: … Ich habe dein Buch „Schritte zur persönlichen Erweckung“ dreimal gelesen. Ich habe nie gedacht, dass ich solche neue Erkenntnis über das Gebet finden würde. Beten, das sich auf Gottes Verheißungen stützt, wie du es erklärt hast. Inzwischen hat Gott in meinem Leben Siege geschenkt, die ich niemals für möglich gehalten habe. – Ich bin eingeladen bei einem Campmeeting zu predigen. Dein Buch hat mir das Thema gegeben.  F.S.  gekürzt
  2. Zeugnis, 25. Juli 2017: … Seit ich anfing, dein Buch zu lesen (ich habe es 6 mal nach dem Rat im Buch gelesen) und gelernt habe, mit Verheißungen zu beten, wurde mein Leben verwandelt. … Der Herr führte mich dazu, für das Campmeeting eine Predigt über unser größtes Bedürfnis vorzubereiten: Die erfrischenden Schauer des Geistes Gottes. In all den Jahren, die ich dem Dienst Gottes gewidmet habe, habe ich noch nie die Kraft des Heiligen Geistes so empfunden, wie sie jetzt die 3.000 Teilnehmer in diesem Auditorium bewegt hat. – Meine Frau hat eine völlige Veränderung in mir bemerkt. Auch ich bin überrascht über mich selbst. F.S. gekürzt

Bitte: Darf ich – als ein älterer Bruder – Dir empfehlen: Bete und lese die Broschüre mehrmals mit jemandem, der Dir nahe ist. Dein eigenes Erlebnis wird das Vorwärtskommen in Deinem Bereich deutlich beeinflussen.

Könnte der nächste Schritt sein, Deine Erkenntnisse und Erfahrungen mit den Pastoren,  Ältesten, und anderen Schlüsselpersonen zu teilen? Es ist so wichtig, ihre Herzen zu erreichen. Äthiopien hat so begonnen: Zum Ausklang einer Erweckungswoche für 500 Pastoren im Juli 2017 erhielten sie die Broschüre in Amharisch. – In der Nord-Philippinen Union wurde sie den 1.500 Ältesten bei einer Gebetskonferenz im Juni 2017 in Filipino ausgehändigt.

Gib persönliche Zeugnisse und bringe sie in unsere Zeitschriften. Es liegt ein großer Ansporn darin. Bei Bedarf können auch Zeugnisse benützt werden von www.schritte-zur-persönlichen-erweckung.info – Erfahrungen. (über 100)

„Wie kann ich Interesse wecken?“ Unter diesem Menupunkt findest Du wertvolle Hinweise. Ein Weg, der sehr leicht zu starten ist, ist der Hinweis „Koordiniertes Lesen“. Der stärkste Impuls ist ein „Seminar“ zu halten. Du kannst es selbst halten oder durch Gastprediger oder per Video. Man kann dies nochmals vertiefen, wenn man vorher oder danach das „koordinierte Lesen“ durchführt.

40-Tage-Konzept von 17 auf 65 Glieder
Die kleine Gemeinde Köln-Kalk hatte 17 deutsche, spanische und portugiesische Glieder. Pastor J. Lotze lud ein, das 40-Tage-Konzept durchzuführen. Sie studierten in Zweiergruppen ein 40 Tage Buch, jeder betete für 5 unerreichte Menschen und baute persönlichen Kontakt zu ihnen auf, der 40. Tag war ein Besucher-Sabbat und danach war eine 14-tägige Evangelisation. Sie konnten innerhalb kurzer Zeit 13 Menschen taufen. Sie wiederholten das 40-Tage-Konzept mehrmals und sind innerhalb von 4 Jahren auf 65 Glieder gewachsen. (siehe 40-Tage-Bücher und für Köln unter „Erfahrungen“ Nr.19)

Lugano, italienisch sprachiges Gebiet der Schweiz – sehr säkular:
Pastor Matthias Maag hat mit den 40-Tage Büchern von Dennis Smith (R&H) eine hervorragende Erfahrung als Missionar in Südafrika gemacht. Als er in die Schweiz zurückkehrte, begann er sofort mit diesem Konzept in Gruppen zu arbeiten. Im ersten Jahr gab es 15 Taufen. – Eine Dame besuchte regelmäßig 15 Jahre den Gottesdienst. Während der 40 Tage entschied sie sich zur Taufe. (siehe www.missionsbrief.de – Archiv: Missionsbrief Nr. 47, Seite 17)

Jugend
Ich bin die Jugendsekretärin der Süd-Queensland-Vereinigung [12.200 Glieder] in Australien. Eine junge Frau gab mir „Schritte zur persönlichen Erweckung“. Der Inhalt hat mich umgehauen. Es war genau das Thema, das Gott in die Herzen meines Mannes und mein eigenes gelegt hatte: Das Erwachen zum Leben im Heiligen Geist. Ich könnte viele Erfahrungen erzählen. Wir waren sehr gesegnet durch diese Broschüre. Unser Leiter für Persönliche Dienste gab uns 300 Stück, die wir den Jugendleitern beim Jugendleitertreffen unserer Vereinigung gegeben haben. Das Ergebnis war absolut unglaublich. Ich möchte noch gerne 150 Stück haben, um es bei unserem Big Camp dieses Jahr zu studieren.   A.v.R.  leicht gekürzt

366 Taufen + 35 in Taufklasse 
Der Sekretär der Burundi-Union Paul Irakoze [130.000 Glieder, 100.000 Ex. Schritte zur persönlichen Erweckung in Kirundi], teilte mit, dass insgesamt

320 ehemalige Glieder durch den Einfluss der Broschüre zurückkamen.
Sie wurden im März 2017 durch eine erneute Taufe aufgenommen.

Gehörlose
lasen die Broschüre dreimal – Dann teilten sie ihre Erfahrungen  anderen Gehörlosen mit. Ergebnis: Im März 2017 tauften wir 25 Gehörlose

Strafgefangene
– Wir haben die Broschüre an unsere Glieder im Mpimba Gefängnis verteilt. Sie wurden vom Heiligen Geist bewegt und begannen ihren Glauben weiterzugeben. Am  letzten Sabbat wurden 21 Gefangene getauft und 35 bereiten sich auf die Taufe vor. Das ist die Frucht der Broschüre Schritte zur persönlichen Erweckung.

Studienwoche/Gebetswoche –
Im Okt.2017 teilte er mit: Dass die 850 Gemeinden/Gruppen vom 4.-11. Nov. eine Gebetswoche halten und dabei „Schritte zur persönlichen Erweckung“ studieren. Die Predigten unseres Sekretärs darüber wurden jeden Abend auch über adv. Radio ausgestrahlt. Ergebnis: Wertvolle Gebetswoche, erhörte Gebete, Erfüllung mit dem Heiligen Geist und viele Glieder erlebten eine Bekehrung. Pastoren sind dankbar ihren Dienst nun erfüllt vom Heiligen Geist zu tun.

Studenten – Ein Bruder schenkte Dwight Nelson, Hauptpastor der Andrews Universität, die Broschüre „Schritte zur persönlichen Erweckung“. Er las es sofort. Er hielt ab 2. Sept.2017 drei Predigten unter „… the New Reformation: How to be baptized with the Holy Spirit” (“…die neue Reformation: Wie wird man erfüllt mit dem Heiligen Geist“). In seiner ersten Predigt sagte er über die Broschüre: “Dies hat mein Inneres verändert“ und „Ich lese es gerade zum dritten Mal“. Wenn unser Herz erreicht ist, können wir es nicht für uns behalten. Seine Hinweise in den drei Predigten auf die Broschüre, löste 4.000 Downloads aus und Bestellungen für tausende Bücher. Die drei Predigten sind auf www.pmchurch.tv/sermons.

Evangelisation: Dwight Nelson schreibt in seinem Blog Okt.11, 2017 (gekürzt und bearbeitet): … dass ich in all den Jahren, in denen ich an Evangelisationen beteiligt war, keine Erfahrung in Evangelisation hatte wie diese in Zagreb. Ich bin mir absolut sicher, dass es das Wirken des Heiligen Geistes war und bleibt. … viele von uns haben im September begonnen, Gott um eine tägliche Taufe (Erfüllung) des Heiligen Geistes zu bitten (wie Christus uns in Lukas 11,13 einlädt). Was immer wir tun, lasst uns keinen Tag unser Bitten nach der frischen, mächtigen Taufe des Geistes Gottes aufgeben.

Versöhnung: Es gibt wunderbare Erfahrungen von Einzelnen und Familien (siehe „Erfahrungen“ Nr. 2/17; 3/31; 3/35; 3/40; 4/52; 4/56;). Erfahrungen ganzer Gemeinden aus langjährigen Spannungen, Streitereien, Spaltungen, Verletzungen, Nichtvergeben, emotionalen Ausbrüchen und persönlichen Angriffen zu liebevoller, friedlicher Vergebung und Versöhnung (Erfahrungen Nr. 1/10; 7/84).

Lieber Leiter! Lasst uns im Heiligen Geist wachsen, damit der Herr durch uns „große und unfassbare Dinge“ (Jer.33,3) wirken kann. Sein Gebot ist: „Werdet voll Geistes“ (Eph.5,18 LU) Vergessen wir nicht Jesu letztes Wort auf dieser Erde: „Ihr werdet den Heiligen Geist empfangen und durch seine Kraft meine Zeugen sein“ (Kraft, Ausrüstung, Befähigung) Apg.1,8

Euer Bruder in Christus
Helmut Haubeil


Warning: Illegal offset type in isset or empty in /www/htdocs/w015032a/xn--schritte-zur-persnlichen-erweckung-rnd.info/www/wp-includes/pomo/translations.php on line 86