Erfahrungen

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Geistliche Erfahrungen durch das Beten um den Heiligen Geist

„Nicht durch menschliche Macht und Gewalt wird es dir gelingen, sondern durch meinen Geist.“ Sach.4,6 GNB

 

84. a – Erfahrung einer Gemeinde von Guadeloupe/Karibik

Eine Gemeinde hatte die Broschüre «Schritte zur persönlichen Erweckung» studiert. Die teilgenommen hatten, teilten mit, dass sie wunderbare Erfahrungen gemacht haben und wie sehr die Botschaft ihr Leben verändert hat. Die Broschüre hatte uns wunderbar vorbereitet für das, was eine nach Frankreich umgezogene Schwester uns mitteilte : Ihr sollt unsbedingt die 10 Gebets-und Fastentage durchführen nach dem Buch von Dennis Smith: »10 Tage Andachten und Gebete zur Erfahrung der Taufe mit dem Heiligen Geist.» Leider verspürte aber nicht jeder den gleichen Wunsch. Die Gemeinde hatte in den vergangenen Jahren viel erlebt und unter Spannungen und Enttäuschungen gelitten. Sie war erkaltet, entmutigt, zerstritten und wirkte gelähmt. Manchmal hatte man das Gefühl, dass die Botschaft an eine Betonmauer prallte und nicht bis in die Herzen drang. Zu unserer Ueberraschung stimmte die Gemeinde diesem Vorschlag zu. Alles wurde schnell organisiert. Die Gebetstreffen wurden auf vier Uhr morgens festgelegt. Der Parkplatz war jeden Morgen um vier Uhr voll. Die Geschwister begannen Lieder zu singen und es herrschte eine herzliche geistliche Atmosphäre. Jeden Morgen versammelten sich um die 80 Gemeindeglieder (von 150 insgesamt) und das zehn Tage lang. Zehn Tage durften wir vor unseren Augen miterleben wie eine Gemeinde voller Kälte, mit neuer Liebe erfüllt wird. Wie eine Gemeinde voller Streitereien und Spannungen zur Vergebung und zu einem Neuanfang findet. Wie eine gelähmte Gemeinde erwacht und durch Gottes Geist neues Leben findet. Die 10 Gebets- und Fastentage wurden so gut aufgenommen, dass sie nun in dieser Gemeinde in regelmässigen Abständen durchgeführt werden.

84. b – Erfahrung einer anderen Gemeinde von Guadeloupe/Karibik

Die zweite Erfahrung haben wir mit einer anderen Gemeinde aus unserem Bezirk erlebt. Mein Vorgänger sagte: « Du brauchst für diese Gemeinde viel Mut, denn du begibst dich auf ein wahres Minenfeld! ». Wir mussten schnell feststellen, dass die Spannungen sehr gross waren. Es gab Streitereien, Spaltungen, Verletzungen und Unversöhnlichkeit. Unkontrollierte Gefühlsausbrüche und persönliche Angriffe bedeckten die ganze Gemeinde mit einer dunklen Wolke. Es war traurig zu sehen, wie verstrickt die Gemeindeglieder in einem Netz des Nichtvergebens waren und nicht merkten, dass sie es allein nicht heraus schafften. Nachdem Hauskreise gegründet waren, wurde die Broschüre « Schritte zur persönlichen Erweckung » für das Studium in diesen Gruppen verteilt. Die Geschwister gaben positive Echos und waren sehr dankbar für das Thema dieser Broschüre, die für sie wie gerufen kam. Auch hier fingen die Geschwister an im Anschluss die 10 Gebets- und Fastentage individuell durchzuführen. Schließlich kam der Wunsch auf, sie als Gemeinde gemeinsam durchzuführen. Die Treffen fanden auch hier wieder um vier Uhr morgens statt. Zuerst kamen nicht sehr viele, aber nach und nach wurden es mehr und es herrschte eine wunderbare, friedvolle, geistliche Stimmung. Man spürte, dass Gott am Wirken war. Er bereitete auf wunderbare Weise die Gemeinde auf den letzten Schritt vor, der ihr so schwer fiel: der Schritt zur wahren Vergebung. Schlussendlich fiel die Mauer und eine Person nach der anderen bat öffentlich um Vergebung. Andere richteten sich direkt an die Person, mit der sie verstritten waren und baten um Vergebung. Man umarmte sich. Tränen flossen. Die traurigen Gesichter wurden wieder fröhlich und Liebe kehrte in die Herzen zurück. Es ist jedes Mal ein wunderbares Erlebnis das zu sehen und mitzuerleben. Nur Gott kann durch seinen Heiligen Geist Menschen dahin führen. Auch für Minenfeldern gibt es Hoffnung.

Bettina & Félix Hélan leben mit ihren beiden Söhnen seit 12 Jahren in Guadeloupe. Félix arbeitet dort als Senior-Pastor und betreut einen Grossbezirk von 17 Gemeinden. Er unterrichtet ausserdem am Theologischen Institut in Guadeloupe. Bettina ist die jüngste Tochter von Kurt und Berbel Hasel.

85. Begeistert über die Veränderungen – Ich bin begeistert über die Veränderungen, die sich in meinem Leben durch die Broschüre „Schritte zur persönlichen Erweckung“ ereigneten und weiterhin geschehen. Ich bin sehr dankbar über das viel größere Werk, das der Heiligen Geistes in meinem Leben vollbringt. Alte Gewohnheiten ziehen mich nun viel weniger an. Durch den Heiligen Geist habe ich viele neue Chancen zum persönlichen  Zeugnis bekommen. Ich habe die Kern-Botschaften aus Dwight Nelsons Predigten verarbeitet, mit denen er das Wirken des Heiligen Geistes präsentiert hat. Nun fällt mir auf, wie sich  Menschen, die sich durch das Wirken des Heiligen Geistes in ihrem Wesen und Verhalten ändern, sobald sie sich total Jesus hingeben.  [3 Predigten von Dwight Nelson über die Erfüllung mit dem Heiligen Geist – www.steps-to-personal-revival.info ] C.H.  EE300119 von USA

86. Dramatische Veränderung am Lebensende
Meine Nichte, Anfang 50, erkrankte an ALS (Lou-Gehrig-Krankheit). Bevor sie Ende November 2018 starb, gab ich ihr die Broschüre „Schritte zur persönlichen Erweckung“ zum Lesen. Wegen ihrer Krankheit konnte sie nur schwer lesen und den Stoff verstehen. Ich betete um eine Gelegenheit, bei der ich mit ihr über ihre Erlösung sprechen könnte. Ungefähr zwei Wochen vor ihrem plötzlichen Tod schenkte der Heilige Geist eine Gelegenheit, bei der ich mit ihr über ihre Beziehung zu Jesus sprechen konnte, auch über die Notwendigkeit, sich täglich neu Jesus hinzugeben und mit dem Heiligen Geist erfüllt zu werden. Diesmal verstand sie das alles, übergab sich Jesus total und betete um die Erfüllung  mit dem Heiligen Geistes. Ihre Einstellung änderte sich völlig, ihre Angst vor dem Tod war weg. Die Unsicherheit wurde durch Vertrauen ersetzt und sie war nun zuversichtlich, dass sie die weiteren Schritte mit Jesus zusammen gehen könnte. Diese  Veränderung war dramatisch.
Meine Nichte berichtete, sie hätte nach der Übergabe an Jesus  täglich und oft während des Tages um die Erfüllung  durch den Heiligen Geist gebetet. Ihre geistliche Reife war deutlich spürbar,  erfüllt vom Heiligen Geist wusste sie, dass Jesus der König und Herr ihres Lebens war. Ich weiß, dass sie jetzt in Jesus ruht und zum ewigen Leben wieder auferstehen wird. C,H. EE300119 von USA  #104

87. Mein Leben hat sich komplett verändert – Meine Frau und ich haben Ihr E-Book „Schritte zur persönlichen Erweckung“ studiert. Was für eine göttliche Offenbarung und Inspiration! Wir wurden geführt, gesegnet und begeistert. Mein Leben hat sich komplett verändert. Vielen Dank. – Wir möchten, dass unsere Familien und unsere Gemeinde hier in Südafrika gedruckte Exemplare erhalten. Die meisten von ihnen haben keinen Zugang zum Internet und zu E-Books. Wie sollen wir dazu vorgehen?  EE200619  L.B. von Südafrika

88. Weite Verbreitung – 1.500 Stück – Eine Botschaft der Ermutigung: – meine Frau und ich geben die Bücher Schritte zur persönlichen Erweckung (auf Englisch und Spanisch) und In Jesus bleiben (in Englisch) kostenlos weiter an jeden, der sie über unsere Website anfordert. Wir haben in zwei Jahren über 1000 Kopien der Broschüre „Schritte zur persönlichen Erweckung“ und 500 Bücher „In Jesus bleiben“ weitergegeben. Vielen Dank für die Einblicke, die diese Bücher uns geben. – Ich finde, dass das Buch „In Jesus bleiben“ sehr nötig ist. Gibt es eine spanische Übersetzung? Arbeitet bereits jemand daran?  AFB  EE040619 von USA

89. … was für ein Augenöffner. – Ich möchte kurz meine Geschichte erzählen. 2014 schloss ich mich einer Missionsgruppe an. Ich war sehr erfüllt und fühlte eine starke Verbindung zu Gott, aber nach einem Jahr war es, als hätte ich meine Beziehung zu ihm verloren, obwohl ich immer noch Sehnsucht nach ihm hatte. Doch konnte ich nicht herausfinden, was ich tun konnte, um erneut in diese Beziehung zu kommen. Ich bin mit einem Pastor verheiratet. Es ist sehr schwer, die Frau eines Pastors zu sein und keine Beziehung zu Gott zu haben. Meine Schwiegermutter hat mir Ihr Buch gegeben und ich glaube, das ist die Antwort, nach der ich so lange gesucht habe. Vielen Dank, dass Sie wahre Worte geschrieben haben, um die Antwort auf das eigentliche Problem zu geben: den Mangel an dem Heiligen Geist.  N.S. EE010619 von Südafrika

90. Aus Indien – Mein Herz berührt – Als ich Schritte zur persönlichen Erweckung in Hindi gelesen hatte wurde mir ganz neue Erkenntnis über den Heiligen Geist zuteil. Was dieses Buch sagt, hat mein Herz berührt. Dieses Buch sollte jeder lesen.  MM  EE150519  von Indien

91. Geflüchteter Strafgefangener übergibt Jesus sein Leben und geht freiwillig zurück – Ich bin in eine adventistische Familie hineingeboren worden. Mit 19 Jahren ließ ich mich taufen. 2016 wurde ich wegen Mordes zu 43 Jahren Haft verurteilt. Es ist jetzt mein fünftes Jahr im Gefängnis. Ich konnte im März 2017 aus dem Gefängnis flüchten. Nach dem ersten Sabbat traf ich eine Frau, die mir das Buch „Schritte zur persönlichen Erweckung“ zeigte. Am Montag danach kaufte ich es mir im adventistischen Buchladen. Zu meiner eigenen Überraschung las ich es schon in derselben Woche durch. Ich konnte meine innere Leere wahrnehmen, die ich schon mein ganzes Leben lang hatte — ohne den Heiligen Geist. Dann habe ich mein ganzes Leben Jesus geweiht. Ich ging im Oktober 2018 ins Gefängnis zurück. Meine Flucht wurde mir nicht angelastet. Und das Beste ist, dass meine Gerichtsverhandlung jetzt vor dem Allmächtigen Gott erfolgt. Ich habe an den obersten Gerichtshof appelliert.
Nachdem ich dieses Buch durchgelesen hatte, war ich so gesegnet, dass ich zutiefst davon überzeugt bin: „Es gibt für Gott keine hoffnungslosen Fälle! Ich bin jetzt der Leiter des Gebetsdienstes. Die Broschüre wurde hier im Barawagi-Gefängnis unter den Gefangenen verteilt. Viele Gefangene wurden von diesem Heft berührt, nachdem sie es durchgelesen hatten. Ich bin froh, dass ich unserem Herrn und Erlöser Jesus Christus dienen kann. Es war und ist ein echter Segen für uns.  E.E.   EE260419  von Papua Neuguinea

92. Ich hatte das Wichtige als Selbstverständlichkeit betrachtet:  vom Heiligen Geist erfüllt zu sein – Ich lese gerade „Schritte zur persönlichen Erweckung“ in Spanisch zum dritten Mal. Mir ist aufgegangen, wie viel Zeit ich als Gemeindemitglied und als STA-Pastor verschwendet habe, weil ich das Wichtige in meiner Beziehung zu Jesus als zu selbstverständlich betrachtet habe. Das Buch kam zu einer ganz besonderen Zeit in meinem Leben und Dienst zu mir. Ich kann nur sagen: ich genieße es, den Heiligen Geist in meinem Leben von einer anderen Perspektive und ganz persönlich zu erleben. Was das Buch sagt, wurde zu einer Realität in meinem Leben. Danke dir!  E.L. EE300319 von USA

93. Selbst Zweifler haben keine Argumente – Ich habe Schritte zur persönlichen Erweckung vor ein paar Wochen erhalten und liebe es! Ich lese es gerade zum dritten Mal. Ich weiß ohne Zweifel, dass dieses Buch wirklich vom Heiligen Geist geführt wurde. Seit den 1960er Jahren fehlt ein solches Buch in Schweden, Damals schrieb ein finnischer Pastor namens Arazola etwas Ähnliches, aber nicht so deutlich. Dies Buch macht es so klar und überzeugend, dass sogar ein „Zweifler“ keine Argumente hat.  T.J. EE100319 von Schweden

94. Wir leiden unter geistlicher Armut – Ende letzten Jahres besuchte ich ein Treffen an der Spicer Adventist University. Der Hauptsprecher aus USA hatte eine Kopie von „Schritte zur persönlichen Erweckung“. Seine Ansprachen stammten aus diesem Buch. Er sagte: „Wir leiden unter geistlicher, nicht finanzieller Armut.“      R.K.  EE070219 von Bangladesch

95. In der Gemeinde dienen, aber dabei fleischlich sein! – Ich lese gerade „Schritte zur persönlichen Erweckung“ in Amharisch. Das Buch ist für mich wie ein Spiegel. Ich habe das Gefühl, es ist ganz besonders für mich geschrieben. Am tiefsten berührt mich das Kapitel, in dem Christen geschildert werden, die zwar in der Kirche sind, aber gleichzeitig fleischlich gesinnt !!!!! Geistlich sein bedeutet nicht, in die Kirche gehen, um dort zu dienen oder das Wort Gottes zu hören, oder … vielmehr  ist das ganze Leben, vom Heiligen Geist erfüllt. Die Einsicht,  dass wir in den Augen der Menschen in der Kirche, denen wir ohne den Heiligen Geist dienen, tatsächlich christlich aussehen können, lässt mich innehalten: darin erkenne ich mich selbst! Das Buch hilft mir, den Heiligen Geist anders zu sehen. Ich habe das Gefühl, dass mein Leben ohne die tägliche Füllung mit dem Heiligen Geist wie ein trockener Knochen ist: dann bin ich ein fleischlicher Christ.  S.S.  EE040219 aus Äthiopien

96. Voll zum Dienst befähigt – Gott ist so gut und hat uns alle durch dieses erstaunliche Buch gesegnet. Ich bin Pastor im Ruhestand. Als ich dieses Buch zum ersten Mal las, veränderte es mein ganzes Leben. Ich habe es viermal gelesen und drei Seminare „Schritte zur persönlichen Erweckung“ durchgeführt. Nach der zweiten Seminarreihe hatte ich das Empfinden, dass ich nun die volle Befähigung zu meinem Dienst erreicht hatte. Sollte ich jetzt sterben, würde ich sagen: „Ich habe den guten Kampf des Glaubens gekämpft, ich habe den Lauf vollendet. Ich habe den Glauben bewahrt.“ Das ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen.
Ich helfe meiner örtlichen Mission bei der Evangelisation und in der Ausbildung. Ich habe eine Leidenschaft für das Thema „ Heiliger Geist“. Vielen Dank für das Buch.  J.S.  EE  261118  von Papua-Neuguinea

97. Zurück zu den Grundlagen – Die Wahrheit aus dem Buch bewegt mich. Ich habe darüber gepredigt (1.Kor.2 und 3) und Powerpoint-Präsentationen in Englisch und Französisch erstellt. … Ich habe das Buch mit Freunden und meiner Familie geteilt und gebetet, dass sie eine persönliche Erweckung erfahren. Nochmals vielen Dank, dass Sie uns helfen, zu den Grundlagen zurückzukehren!  J.S. 231118  gekürzt

98. Erneut getauft – Demütig danke ich dem Heiligen Geist durch Jesus Christus, denn dieses Buch hat mich verändert. Ich danke, dass ich den Heiligen Geist empfangen habe. Daraufhin bin ich zur Kirche zurückgekehrt und wurde im Namen Jesu Christi zum zweiten Mal getauft. Möge der Name Jesu Christi verherrlicht werden.  T.K. 231118 von USA

99. Mein geistliches Leben auf den Kopf gestellt. – Ich habe das Buch „Schritte zur persönlichen Erweckung“ fast zweimal gelesen. Diese Broschüre hat mein geistliches Leben auf den Kopf gestellt. Ich preise Gott für diese Broschüre und die Segnungen, die daraus entstehen. Unser wunderbarer Gott ist so geduldig, liebevoll und geduldig mit mir. Diese Liebe ist unfassbar.  D.T. üb.L.R.  EE 190718

100. Die Botschaft für eine sterbende Welt – Ich bin sehr dankbar, dass ich mit dem Buch „Schritte zur persönlichen Erweckung“ in Berührung gekommen bin. Gott ist wunderbar. Vielen Dank, dass diese Botschaft für eine sterbende Welt jetzt zur Verfügung steht.  P.V. 170718 gekürzt

101. Bitte an jeden Pastor – Der Präsident unserer Vereinigung gab jedem Pastor das Buch „Schritte zur persönlichen Erweckung“ mit der Bitte es zu lesen und darüber einen Bericht zu schreiben. P.V. EE170718 aus USA

102. Heirat mit einem Nicht-Gläubigen aufgeschoben – Viele wachen aus dem Schlaf auf – Wir haben einer jungen Frau abgeraten, einen nicht-gläubigen Partner zu heiraten, und baten sie das Buch „Schritte zur persönlichen Erweckung“ zu lesen. Zu unserem Erstaunen bestellte sie ihr eigenes Exemplar und beschloss, die Heirat aufzuschieben.  Wir werden bald anfangen, dieses Buch gemeinsam zum Sabbatausklang zu lesen und zu beten – Wir studieren das Heft mit zwei Gemeinden. Die Mühe lohnt sich. Viele Leute wachen aus dem Schlaf auf und lernen wie wichtig es ist, um die Erfüllung mit dem Heiligen Geist zu beten.  P.V. EE 170718 aus USA

103. Vor vielen Menschen predigen – Ich bedanke mich für das wunderbare Buch  „Schritte zur persönlichen Erweckung“. Es ist die wertvollste Schrift für die persönliche Entwicklung des geistlichen Leben, die ich kenne. Ich las sie in meiner Muttersprache, der indischen Sprache Telugu. Ich empfehle vielen dieses Buch. Ich möchte mich darauf vorbereiten, dass ich dieses Thema vor vielen Menschen predigen kann. … Es ist eine perfekte Erklärung und lässt sich gut umsetzen. Ich hatte noch nie ein solches Buch. Ich habe viele Bücher gelesen, aber dieses ist hervorragend erklärt und leitet Schritt für Schritt an. Es macht mir Mut, dass ich nun  den Heiligen Geist in meinem täglichen Leben persönlich erfahre. Ich kann nicht darüber schweigen, ich will dieses Thema vielen Zuhörern darbieten. P.P. EE 190217  von Indien gekürzt

104. Unsere Gemeinden näher an Jesus heranführen – Ich möchte mich bedanken, dass wir dieses Buch für unsere gesamte Union übersetzen und verwenden dürfen. Die in diesem Buch enthaltene Ermutigung und Lehre hat mich persönlich gesegnet, und ich bin sicher, dass der Heilige Geist sie dazu nutzen wird, dass unsere Gemeinde näher an Jesus herangeführt wird und die lebensverändernde Kraft des Heiligen Geistes bei der Arbeit ganz persönlich erfährt.  B.F.  EE 070818 Präsident eines Verbandes mit 500.000 Gliedern

105. Sehr wichtige Bücher um uns zu wecken – Wird „Abide in Jesus“ in ein E-Book für Kindle konvertiert? [Es ist in Deutsch und Englisch als E-Book vorhanden]. Ich habe noch nie so spannende Bücher wie diese gelesen. … Ich möchte das Buch als eine großartige Quelle über das Wirken des Heiligen Geistes mitnehmen können. Mir war nicht bewusst, dass ich ein fleischlicher Christ bin, bis ich diese Bücher gelesen habe. Diese Bücher sind sehr wichtig, damit wir aus unserem Schlaf aufwachen.  D.L.  EE 260618

106. Das Buch fokussiert auf den Heiligen Geist – Ich lese „Schritte zur persönlichen Erweckung“. Es hilft mir, mich mehr auf den Heiligen Geist zu konzentrieren … Mein Leben wird dadurch verändert, dass ich immer mehr vom Heiligen Geist erfüllt werde: er gebraucht mich, um Jesus zu verherrlichen. Kann ich eine Predigtdisposition bekommen, damit ich darüber predigen kann?  C.D.  EE 240618 von Kanada

109. „Ich weiß das alles schon längst.“ – eine krasse Fehleinschätzung! – Ich preise den Herrn für die Broschüre  „Schritte zur persönlichen Erweckung“. Meine Erfahrungen: Ich habe die 40-Tage-Bücher Nr. 1-6 von Dennis Smith gelesen. Ich erkannte dadurch, wie der Heilige Geistes in und durch mein Leben gewirkt hat. Aber dann wurde ich irgendwann  abgelenkt von den Sorgen des Lebens, von der „Lust der Augen“, dem „Fleisch“ und dem „Stolz“. Ich danke Gott, dass er mich wieder zurückruft. Ich habe gerade die „10 Tage im Obergemach (10 Days in the Upper Room) von Mark Finley zu Ende durchgearbeitet. Zwischendurch lese ich „Schritte zur persönlichen Erweckung“. Ich erinnere mich, dass mir diese Broschüre im Januar ausgehändigt wurde, aber ich las sie nicht, weil ich dachte, ich wüsste das alles schon längst. Krasse Fehleinschätzung! Als ich dann vor drei oder vier Wochen erneut um die Erfüllung mit dem Heiligen Geist bat, schickte mir ein Kollege eine pdf-Version dieser Broschüre. Ich war sehr angetan, dass sie kam, als ich sie am dringendsten brauchte. Beim Lesen fiel ich viele Male auf die Knie und bat den Herrn um Vergebung dafür, dass ich mir erlaubt hatte, diesen sehr wichtigen Bereich meines Lebens zu vernachlässigen. Gestern, am Sabbat, habe ich gefastet und gebetet und mein Leben erneut dem Herrn übergeben und Ihn gebeten, mich zu gebrauchen und mir eindeutig zu zeigen, wo und wie genau ich ihm dienen kann. Meine Arbeit erfordert, dass ich jeden Monat in verschiedene Länder reise. Normalerweise werde ich gebeten, der betreffenden Gemeinde eine Botschaft zu übermitteln. Ich glaube, dass dies eine großartige Gelegenheit für mich ist, diese sehr wichtige Botschaft durch die Kraft des Heiligen Geistes an unsere Brüder und Schwestern weiterzugeben.
Schließlich glaube ich, dass der Herr eines meiner ernsthaften Gebete erhört. Seit Monaten bitte ich den Herrn, mir göttliche Vorbilder und Mentoren zu schicken. – Ich werde diese Botschaft mit Sicherheit meiner Familie und meine Gemeinde mitteilen, wenn ich nach Hause komme. – Lob und Dank für diese Arbeit.  M.A. EE130518 von Philippinen

110. „Ich empfehle dir, sechs Wochen lang täglich um die Erfüllung mit dem Heiligen Geist zu beten und zu sehen, was  dann passiert.“  (Dies steht unter einer Erfahrung, die im Schrittte … – Buch in Kap. 6 berichtet wird)Meine Aufmerksamkeit wurde von dieser Aussage gefesselt. So beschloss ich Tagebuch zu führen. Ich bin gerade in der 6. Woche. Ich bin überwältigt von den Segnungen des Heiligen Geistes. Zuerst dachte ich, dass ich mich nur innerlich verändern würde. Aber ich habe dann bemerkt, dass auf einmal mein Mann, unsere elterlichen Familien und meine Kollegen ein stärkeres geistliches Interesse zeigten und öfter zum Gottesdienst gingen. Allerdings war mir nicht bewusst gewesen, dass ich mit meinem Mann, am Arbeitsplatz und mit Freunden viel über Jesus gesprochen hatte. Außerdem ruft mir der Heilige Geist Bibel-Texte ins Gedächtnis, die ich zitiere, wenn ich jemanden ermutige und mit ihm rede. Ich bin jetzt 36 Jahre alt. Wir hatten gerade unseren 4. Hochzeitstag. Wir haben ihn Gott gewidmet. Ich empfinde jetzt mehr Verantwortung für meine Kollegen. Mein Onkel, ein Rentner, Diakon der Vereinigten Kirche hat Lungenkrebs und kann das Rauchen nicht lassen. Daher habe ich für seine Heilung gebetet. Jetzt hat er zu Gottes Ehre eine große Ankündigung gemacht: Er wird in Zukunft  den Sabbat heiligen. Der Sonntag sei ein falscher Tag der Anbetung. Ich lobe den Heiligen Geist, dass mein Onkel diesen mutigen Schritt getan hat. Ich danke Gott für den Heiligen Geist. Ich möchte in Zukunft kein lauwarmer Adventist mehr sein.  Wir planen jetzt eine Gemeindeneugründung an unserem Wohnort. Ich danke Dir, dass ich gelernt habe, mit Verheißungen zu beten. Der Heilige Geist erinnert mich im Gebet an die Bibel-Texte. Ich habe das Buch jetzt schon vier Mal gelesen.
…. Gestern erzählte ich meinen Schwiegereltern meine Erfahrungen. Mein Schwiegervater holte die braune Broschüre und fragte  „Meinst du dieses Buch?“ Auch er hatte es 2017 gekauft, aber noch nicht gelesen. Er will es jetzt lesen. Er sagte, Pastor Doug Bachelor habe diese Broschüre erwähnt, denn sie sei sehr wichtig. Meine Schwiegereltern wollen das Buch auch deswegen lesen, weil sie bei meinem Mann und mir Veränderungen bemerkt haben – sowohl in unserer äußeren Erscheinung als auch bei unseren Ernährungsgewohnheiten. Ich danke dem Heiligen Geist für seine Führung in meinem Leben. In kurzer Zeit hat sich mein Leben durch den Heiligen Geist verändert. Ich bedauere, dass ich die Broschüre nicht früher gefunden habe. Ich denke an all die verpassten Chancen und bereue meine Blindheit.  Auszug/bearbeitet  I.M. 090518  von Papua Neuguinea