WARUM UM DEN HEILIGEN GEIST BITTEN, WENN ICH SCHON VON IHM ERFÜLLT BIN?
Einerseits wurde uns der Heilige Geist gegeben, damit er in uns bleibt. Andererseits sollen wir ständig vertrauensvoll darum bitten. Wie löst sich dieser scheinbare Widerspruch? »Lasst euch vom Geist erfüllen« Epheser 5,18. Das bedeutet vom griechischen Text her: »Lasst euch beständig und immer wieder neu mit Geist erfüllen!« [1]
Als wir gezeugt wurden, hat unser Leben begonnen. Um dieses Leben zu erhalten müssen wir essen, trinken, uns bewegen. Genauso ist es mit dem geistlichen Leben. Wir haben den Heiligen Geist bei der Taufe aus Wasser und Geist (Neugeburt) empfangen, damit er unser Leben lang in uns bleibt. Damit wir dieses “geistliche Leben” erhalten, müssen wir die geistlichen Mittel zu uns nehmen, die Gott für uns vorgesehen hat: den Heiligen Geist, Beten, das Wort Gottes lesen, unseren Glauben bezeugen, die Liebe Gottes durch Wort und Tat weitergeben.
Das heißt in der Praxis: es geht darum täglich vertrauensvoll um den Heiligen Geist zu beten, und uns jeden Morgen dem Herrn mit allem, was wir sind und haben, zu übergeben. Und wir bleiben auch den Tag über mit ihm verbunden und suchen immer wieder seine Nähe und seinen Rat.
[1] Johannes Mager, Auf den Spuren des Geistes, (Lüneburg, 1999), Seite 100,101

Schritte zur persönlichen Erweckung

Diese Ausarbeitung beleuchtet den Hintergrund unserer Probleme und zeigt auf, wie sie mit Gottes Hilfe behoben werden können. Es wird dargestellt, wie wir so um den Heiligen Geist beten können, dass wir nach unserem Gebet die Gewissheit haben, ihn auch empfangen zu haben.

1. Vom Prokurist zum Prediger
2. Was ist der Kern unserer Probleme?
3. Das Geheimnis heißt ‘täglich’
4. Gottes Lösung praktisch umsetzen

In Jesus bleiben

1a

Jesus fordert seine Jünger (und auch uns) auf: „Bleibt in mir und ich in euch“. In Lukas 11,9-13 wiederholt er zehnmal, dass Nachfolger Jesu um den Heiligen Geist bitten sollen. In Johannes 15,1-11 ermutigt er erneut, in ihm zu bleiben. Leben mit dem Heiligen Geist führt zu einem erfüllten, fruchtbaren und siegreichen Dasein. Die Thematik von Heft 2 ist eine Fortsetzung der Broschüre „Schritte zur persönlichen Erweckung“.

 

1. In Jesus bleiben – Lehren Jesu über den Heiligen Geist
2. In Jesus bleiben – Hingabe an Jesus
3. In Jesus bleiben – Jesus in Dir
4. In Jesus bleiben – Gehorsam durch Jesus
5. In Jesus bleiben – Attraktiver Glaube durch Jesus

Gott, Geld & Glauben

Wie bringe ich als Christ und speziell als Siebenten-Tags-Adventist meinen Glauben und mein beruflich-geschäftliches Engagement in Übereinstimmung? Auch als Christen sind wir in dieser Welt auf wirtschaftlichen Erfolg angewiesen. In gewisser Weise sind wir alle Unternehmer. Denn selbst unsere Privathaushalte sind unternehmerische Einheiten, die in einer schwierigen Zeit wirtschaftlich überleben müssen.

Wie kann ich in allen meinen geschäftlichen Angelegenheiten den vollen Segen Gottes empfangen? Welche Auswirkungen hat das auf mein Leben, meinen Haushalt und das Unternehmen, das mir gehört oder in dem ich arbeite? Und wie setze ich dabei den Missionsauftrag Jesu um?

Dieses Buch wendet sich an jeden Christen und in zweiter Linie an den adventistischen Unternehmer. Es präsentiert Antworten aus der Bibel und dem Schrifttum von Ellen White. Und es illustriert die Richtigkeit und Aktualität dieser Ratschläge anhand zahlreicher Erfahrungen aus aller Welt.

Gott, Geld & Glauben

Andreasbriefe

Briefe zur Beantwortung von wichtigen Fragen zum christlichen Glauben!
Andreas führte seinen Bruder zu Jesus (Joh.1, 42). Die Kleinschriften sollen helfen, Menschen zu Jesus zu führen. Werbefachleute betonen, dass Briefe gut aufgenommen werden. Sie erlauben auch die Du-Anrede, sodass sich die Empfänger persönlicher angesprochen fühlen. Die Themen Nr. 1-9+12 können zur Weitergabe an jedermann eingesetzt werden. Die Nr. 10 und 11 sollte man vorher selbst lesen und betend überlegen, wem man sie weitergibt. Jeder Andreasbrief hat einen Abschnitt „Empfehlungen“. Darin sind Hinweise auf andere Andreasbriefe, auf wichtige Bücher und Internetseiten, auf Geschenkliteratur und auf kostenlose Bibelfernkurse. Somit hat jeder Interessent die Möglichkeit mehr zu erfahren oder Kontakt aufzunehmen.
1. Der Christliche Glaube auf dem Prüfstand
2. Jesus von Nazareth
3. Was ist das Hauptanliegen der Bibel
4. Die Wette des Pascal: Gibt es Gott? Gibt es keinen Gott?
5. Sieg über Tabak und Alkohol
6. Wie kann man wissen, was die Zukunft bringt?
7. Vorbeugen oder Heilen?
8. Prophezeiungen über Jesus Christus
9. Prophezeiungen über vier Städte
10. Jesus und der Sabbat
11. Was sagte Jesus über Jerusalem, seine Wiederkunft und das Weltende?
12. Vorzeichen der Wiederkunft
13. Ergreife das Leben
14. Leben in der Kraft Gottes – Wie?
15. Mit Gewinn die Bibel lesen – Wie?
16. Wie kann ich Gottes Liebe und Vergebung erfahren?
17. Hast etwas geegen jemand?